Adonis vernalis

Deutsche Bezeichnung: Adonisröschen, Teufelsauge

Stoffart: Giftplanze

Typische Potenzen: D1 bis D12

Das Adonisröschen gehört zu den Hahnenfußgewächsen. Es wächst in trockenen Gebieten und Gebirgen in Südeuropa und Asien. Adonis vernalis steht unter Naturschutz. Der Name deutet auf die griechische Mythologie und den Gott Adonis, der Zusatz "vernalis" auf die Blütezeit im Frühling. Die gelben Blüten öffnen sich und wandern mit dem Sonnenlauf, sind von Weitem gut sichtbar. Das Adonisröschen enthält digitalisähnliche Herzgylcoside. Man nutzte die Pflanzenstoffe früher zur Behandlung von Gicht und zur Schwangerschaftsunterbrechung. Zur Herstellung der homöopathischen Arznei werden die oberen Pflanzenteile nach der Blüte getrocknet.

Anwendung von Adonis vernalis


Das homöopathische Mittel wird bei nervösen und funktionellen Herzbeschwerden wie Herzrhythmusstörungen, Asthma cardiale und Herzfehlern eingesetzt, sowie bei Herzsymptomen, die durch eine Schilddrüsenüberfunktion auftreten. Es hat neben einer beruhigenden auch eine diuretische Wirkung, welche genutzt wird, um Kreislauf und Nieren zu entlasten.

Erscheinungsbild von Adonis vernalis


Adonis-Menschen fühlen sich chronisch müde, antriebslos und unkonzentriert. Das Herz reagiert rasch auf Aufregung, Angst oder Anstrengung, der Puls ist beschleunigt und unregelmäßig. Die Brustregion fühlt sich warm und beklemmt an, man atmet schwer und tief, schwitzt schnell. Der Achselschweiß riecht abgestanden. Das Gesicht ist gerötet und erhitzt, es kribbelt. Die Patienten müssen häufig urinieren. Die Harnmenge ist gering, ölig, enthält viel Eiweiß. Man zeigt Ödeme an den Extremitäten und geschwollene Augenlider, kann Aszites entwickeln. Morgens treten Durchfälle und starker Stuhldrang auf. Die linke Schulter scheint blockiert. Es schmerzt stechend neben der Brustwirbelsäule und in der Nierengegend. Im Sitzen kommt es zu lähmendem Schwereschmerz im unteren Rücken. Adonis zeigt sich sehr geruchsempfindlich, neigt zu hellrotem, schwer stillbarem Nasenbluten.

Darreichungsformen von Adonis vernalis


Man gibt die Urtinktur oder Potenzen bis D12. Bis einschließlich D3 ist Adonis verschreibungspflichtig.

Anwendungsgebiete in der Übersicht

AnwendungsgebietBeschwerden/Symptome
HerzbeschwerdenBeschleunigter Puls mit einem unregelmäßigen Herzschlag und angsteinflößendem Herzstechen. Die Beschwerden können durch eine Grunderkrankung wie Schilddrüsenüberfunktion oder Herzklappenfehlern ausgelöst sein. Auch bei nervösen Herzbeschwerden. Man ist schnell außer Atem. Ödembildung durch Herzinsuffizienz. Unterstützt das Herz bei fieberhaften Erkrankungen.

Anwendungsinformationen

Verbesserung & Verschlechterung

Verbesserung:

  • Spaziergänge
  • frische Luft

Verschlechterung:

  • Vollmond
  • Armheben
  • Bewegung

Adonis vernalis Globuli online kaufen


Wir empfehlen für die Bestellung die Versandapotheke medpex. Medpex bietet Ihnen:

Jetzt direkt zu den Adonis vernalis-Produkten bei medpex

Unser
Homöopathie Kalender 2017

Ausverkauf: Jetzt zum Preis von 7,99€ bestellen.

Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Homöopathen, Arzt oder Apotheker!


Unser
Homöopathie Kalender 2017

Ausverkauf: Jetzt zum Preis von 7,99€ bestellen.


Anzeige Sparmedo Apothekenpreisvergleich