Akne

Erfahren Sie an dieser Stelle, welches homöopathische Mittel bei Akne hilft.

Akne ist eine Erkrankung der sogenannten Talgdrüsenfollikels. Ein Talgdrüsenfollikel befindet sich in der Haut des Menschen und umfasst ein Haar, eine Talgdrüse und einen Follikelkanal. Es gibt viele verschiedene Formen von Akne.

Einer der Bekanntesten ist die Acne vulgaris. Diese wird auch als gewöhnliche Akne bezeichnet. Diese Form tritt in der Regel in der Pubertät auf und liegt in einem verstärkten Androgeneinfluss begründet. Androgene sind männliche Geschlechtshormone, die aber auch der Vorläufer der weiblichen Geschlechtshormone sind. Durch den plötzlichen Hormonschub der in der Pubertät auftritt, ist ein veränderter Körperstoffwechsel als Grund für die Akneerkrankung angesehen. Aus einer verstärkten Produktion von Talg und einer Verhornungsstörung im Ausgang der Talgdrüsenfollikel bilden sich dann Komedonen. Ein Komedon ist umgangssprachlich ein einfacher Mitesser. Er entsteht, weil der Ausgang des Talgdrüsenkanals verstopft ist.

Da die Ausprägung der Akne aber bei den Menschen verschieden ist, geht man von einer staken genetischen Veranlagung für diese Krankheit aus.

E-Book - Das Wesen der Homöopathie
kostenfreies E-Book

Erfahren Sie ob die Homöopathie auch für Sie
eine alternative Behandlungsmethode darstellt.

jetzt ansehen

Symptome und Homöopathische Mittel

Nachfolgend beschrieben sind körperliche Symptome. Wählen Sie ein homöopathisches Mittel bei Akne, das am besten zu Ihrer Situation passt.

Beschwerden/Symptome Mittel
bei akuten, infektiösen Entzündungen mit rötlicher Färbung und heißer Haut. Belladonna
besonders bei Jugendlichen mit allgemein unreiner Haut sowie vielen Pickeln im Gesicht und auf dem Rücken. Die Pickel drohen zu eitern bzw. enthalten bereits Eiter und schmerzen. Hepar sulfuris
bei Teenager-Akne vor allem bei Mädchen mit hormonellen Schwankungen. Die Akne verstärkt sich während der Periode. Pulsatilla
allgemein bei unreiner Haut wenn sich die Aknepickel langsam entwickeln, zu Eiterung neigen und nur langsam abheilen. Bei Neigung zu Narben. Silicea
bei Akne vulgaris mit vielen eitrigen, juckenden Pickeln. Sulfur
Mitesser und Pusteln, die jucken und Eiterbläschen bilden, überwiegend an behaarten Körperstellen. Männer sind häufiger betroffen als Frauen. Auch bei "Rasurakne". Mahonia aquifolium
Kleine eitrige Pickel am Kinn, auf Brust, Schultern und oberem Rücken. Geeignet für Pubertierende, insbesondere für Mädchen, und bei Zahnungsbeschwerden. Juglans regia

Homöopathische Mittel können Sie bei der Versandapotheke medpex bestellen.
Dort finden Sie eine große Auswahl zu günstigen Preisen.
zur Versandapotheke

Ulrike Schlüter (Heilpraktikerin)
Ulrike Schlüter - Heilpraktikerin
Inhaltliche Betreuung

Ich beschäftige mich seit fast 20 Jahren intensiv mit der Homöopathie. Eine dreijährige Ausbildung in klassischer Homöopathie und Fortbildungen unter anderem in Kinderhomöopathie und gemütsorientierter Homöopathie runden mein Wissen ab. Ich bin als Heilpraktikerin in eigener Praxis - mit den Schwerpunkten Homöopathie und psychosomatische Erkrankungen - tätig. Neben der Therapie ist es mir ein großes Anliegen, mein Wissen und meine Faszination für die Homöopathie weiterzugeben.


Bitte beachten Sie:

Die hier gefundenen Informationen ersetzen keinen Arztbesuch! Wenden Sie sich bei Krankheiten und Beschwerden an einen Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker!